Siegfried Strauß aus Krefeld

18.07.1875 Burghaun – 26.07.1942 Terezín

Siegfried-Seelig Strauß war ein Krefelder Textilfabrikant. Er lebte mit seiner Frau Else und seinen Kindern Helmut und Senta in der Goethestraße 85. Strauß war Mitinhaber des erfolgreichen Seidenstoffgroßhandels Merländer, Strauß & Co mit Sitz im alten Sinn-Haus auf der Neusser Straße – solange, bis die Nazis den Betrieb 1938 enteigneten. Die Kinder der Strauß konnten ins Ausland emigrieren, ihre Eltern blieben in Krefeld. Nachdem sie 1939 ihr Haus auf der Goethestraße unter dem Zwang der Nazis deutlich unter Wert veräußern mussten, erklärte die Gestapo das Haus zum „Judenhaus“. Das Ehepaar Strauß lebte dort unter beengten Verhältnissen mit anderen jüdischen Familien, bis sie im Juli 1942 verschleppt wurden. Über den Krefelder Hauptbahnhof und einen Zwischenstopp im Hansa Haus brachte man Siegfried und seine Frau zum Düsseldorfer Schlachthof. Von dort aus sollten sie nach Theresienstadt deportiert werden, Siegfried Strauß überlebte die Zugfahrt aber nicht. Er starb bereits am 26.7.1942, vermutlich in der Nähe von Dresden. 2009 bestand die Idee, den Platz an der Neusser Straße im Gedenken an Strauß und Merländer umzubenennen. Der Vorschlag erfolgte vom Aktivkreis Südliche Innenstadt, jedoch verwarf die Bezirksvertretung die Anregung.


Literatur und Quellen
Bundesarchiv (Hg.): Gedenkbuch. Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933-1945, Koblenz 1986
(https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/de979026)
Bürgergemeinschaft Bismarckviertel e. V. (Hg.): Goethestraße 85 – Vom Schicksal jüdischer Bürger im Bismarckviertel. Autorin: Dr. Claudia Flümann
(http://www.bg-bismarckviertel.de/person_goethestrasse.htm)
Rheinische Post (Hg.): Namensvorschlag des Aktivkreises „Strauß-Merländer-Platz“ vom 13.12.2009. Autor unbekannt
(https://rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/namesvorschlag-des-aktivkreises-strauss-merlaender-platz_aid-11962039)
Westdeutsche Zeitung (Hg.): Streit um den Platz am Sinn-Haus vom 19.01.2010
Autorin: Dagmar Groß
(https://www.wz.de/nrw/krefeld/streit-um-den-platz-am-sinn-haus_aid-30981491)
Flümann, Claudia: „... doch nicht bei uns in Krefeld!“ - Arisierung, Enteignung, Wiedergutmachung in der Samt- und Seidenstadt 1933 – 1963, Klartext Verlag, Krefeld 2015

Text: Dana Theußen

Stammbaum

Stammbaum

Der Stammbaum wird aktuell überarbeitet und ist bald wieder verfügbar. Vielen Dank für Ihre Geduld.