Josefine (Fine) Harf


Josefine (Fine) – vermutlich – Harf war eine Cousine von Irene Dahl (geb. Harf) aus Wickrath (heute zu Mönchengladbach gehörig). Über ihr Leben ist uns noch sehr wenig bekannt. Sicher ist nur, dass es ihr rechtzeitig gelang, aus Nazideutschland zu entkommen: Sie emigrierte nach Buenos Aires in Argentinien. Auch nach dem Krieg stand sie mit ihren Familienangehörigen in Deutschland, die den Holocaust mit Glück überlebt hatten, in Kontakt, so auch mit Irene Dahl. Hanni Paschek-Dahl, ihre Tochter, bewunderte ihre Schönheit und nannte sie „Tante Fine“.


Literatur und Quellen:

Auskunft Hanni Paschek-Dahl (2015)

Autor: Joachim Schröder